THERAPIE ANGEBOT

Therapie

Ganzheitliche Behandlung von Schmerzen am Bewegungsapparat

Physiotherapie

Der Begriff ›Krankengymnastik‹ ist sehr veraltet und wird mittlerweile nur noch von den Krankenkassen zum Zwecke der Abrechnung genutzt. Zutreffender ist der Begriff der ›Physiotherapie‹, also frei übersetzt ›Behandlung des Körpers‹.

Wo früher hauptsächlich gymnastische Übungen gelehrt wurden, nutzt die heutige Physiotherapie ein breites Spektrum an Therapieformen, wie z.B. Krafttraining, gezielte Dehnungen, manuelle Techniken, physikalische Methoden (wie Wärme), u.v.m. Dabei verfolgen wir in der Bewegungsstätte nicht das Ziel Krankheiten zu behandeln, sondern viel mehr Gesundheit zu fördern.

Ganzheitliche Physiotherapie

Was bedeutet ganzheitliche Physiotherapie? 

In der Physiotherapie sind wir mit der harten Realität konfrontiert, dass die gesetzlichen Krankenkassen für eine Physiotherapie/Krankengymnastik-Einheit nur 15 Minuten Zeitaufwand bezahlen. In der Bewegungsstätte planen wir bis zu 20 Minuten Zeit ein, für die Erstbefundung, nach Bedarf, sogar bis zu 30 Minuten. Doch oftmals haben unsere Patienten nicht nur ein Problem. Die Zeit ist sehr knapp bemessen, um mehrere Probleme gleichzeitig zu bearbeiten. Was jedoch durchaus Sinn macht. Da oftmals z.B. ein Schulterproblem durch ein Haltungsproblem in den Beinen ausgelöst werden kann. Stellen Sie sich ein Uhrwerk vor. Wenn nur ein Zahnrad klemmt, bewegt sich der ganze Uhrmechanismus nicht mehr. 

Mit unserem Konzept der ganzheitlichen Physiotherapie, ist es uns möglich, Ihre Behandlungszeit über das übliche Maß hinaus auszuweiten. Ob 30, 45 oder 60 Min., dies wird ganz nach Ihren persönlichen Bedürfnissen abhängig gemacht. 

Somit können wir Ihren gesamten Körper in die Therapie mit einbeziehen. Genau das bedeutet ganzheitliche Physiotherapie. Wir nehmen uns die Zeit, die Ihr Körper und Geist braucht und nicht so viel Zeit, wie uns durch eine Verordnung gegeben wird.

Genau das verstehen wir unter ganzheitlicher Physiotherapie.

 

Wie funktioniert das?

Wir kombinieren Ihre Physiotherapie mit einem unserer passenden Präventionskursen, und als Bonus erhalten Sie in dieser Zeit ein maßgeschneidertes Trainingsprogramm. 

Physiotherapie + Präventionskurs + Training = ganzheitliche Physiotherapie

Durch Ihre  intensive Mitarbeit und durch das Einbeziehen des gesamten Körpers haben wir mehr Zeit, um positiv auf Ihre Gesundheit einzuwirken. Eines unserer Ziele ist es, Sie in dieser Zeit  auch in der Theorie so fit zu machen, dass Sie in der Lage sind Ihre Gesundheit aktiv selber mitzugestalten. 

Um dies zu schaffen, kooperieren wir mit "bs-training" (ein Programm der bs physio concept GmbH), unserem Konzept für Gesundheitstraining.

Osteopathie

Leben bedeutet Bewegung. Wird Bewegung verhindert entstehen Beschwerden und sogar Krankheit. Die Osteopathie kann vorhandene Bewegungseinschränkungen aufspüren und auch lösen. Dabei wird jedoch nicht die Erkrankung behandelt, sondern die funktionelle Störung behoben, und somit der Körper in seiner Selbstheilung unterstützt. Der Osteopath hilft dabei durch manuelle Techniken die ursprüngliche Funktion wiederherzustellen.

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche Medizin. Sie kann zum Beispiel helfen bei: Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Schulter-Nacken-Beschwerden, Gelenkproblemen, Schiefhals, Kiefergelenkbeschwerden, Schwindel, Unterleibsproblemen bei Frauen, Verdauungsbeschwerden, Rheumatismus, und mehr. 

Hinweis: In unserer Praxis können wir Ihnen dank unserer Qualifikationen die osteopathische Therapie anbieten. Denn in Deutschland zählt die Osteopathie zur Heilkunde und darf somit nur von einem Arzt oder Heilpraktiker eigenständig und vollumfänglich durchgeführt werden. Wenn Sie einen Osteopath in Bochum suchen, haben Sie bei uns den Vorteil, dass wir Sie in allen gesundheitlichen Bereichen betreuen können. 

Kostenübernahme: Die Osteopathie ist als Heilkunde eine rein private Leistung. Private Krankenversicherungen übernehmen die Kosten für eine osteopathische Behandlung häufig komplett. Sprechen Sie darüber mit Ihrer Versicherung, ob Ihr Tarif diese Leistung beinhaltet.

Seit 2012 beteiligen sich auch zunehmend mehr gesetzliche Versicherer an den Kosten. Ob Ihre Versicherung dazu gehört, erfahren Sie bei Ihrer Krankenkasse. Die Seite https://www.osteokompass.de/patienteninfo-krankenkassen enthält ebenfalls eine Übersicht vieler Krankenkassen, die die Osteopathie bezuschussen.

Sport-Physiotherapie

Für Leistungssportler und ihre besonderen Bedürfnisse bieten wir eine individuell zugeschnittene Sport-Physiotherapie an. Dabei geht es in der Regel darum, Dysbalancen im Körper auszugleichen und dadurch sowohl präventiv Beschwerden vorzubeugen als auch vorhandene Probleme zu beheben.

Gerade für Sportler ist die Bewegungsstätte besonders geeignet, da wir ganzheitlich arbeiten und aufgrund unserer verschiedenen Kompetenzen eine erstklassige Rundum-Betreuung anbieten können, die alle Ihre Bedürfnisse abdeckt – von der Physiotherapie und Osteopathie über die Körperanalyse bis zum Ergänzungstraining.

Krankengymnastik am Gerät (KKG)

Das Gerätetraining ist eine Erweiterung Ihrer Physiotherapie durch ein gezieltes Muskelaufbau- und Mobilitätstraining. Hier gleichen wir muskuläre Dysbalancen und Kraftdefizite aus. Dabei arbeiten wir mit den aktuell modernsten Geräte am Markt.

Nur wenn die wiedererlangte Beweglichkeit auch aktiv genutzt wird, kann eine langfristige Beschwerdefreiheit erlangt werden.

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie existiert bereits seit mehreren tausend Jahren und wird permanent weiterentwickelt. Hat man sich früher auf einzelne ›Handgriffe‹ verlassen, so ist die heutige manuelle Therapie ein ganzheitliches, befundabhängiges Behandlungskonzept. Besonders hilft uns die manuelle Therapie bei der gezielten Wirbelsäulen-Mobilisation. Sobald die Bewegungseinshränkungen verbessert wurden, geht die Manuelle Therapie in die aktive Mobilisation über, um so auch gezielt das Nervensystem zu trainieren.

Wir erstellen mit Ihnen gern gemeinsam ein ganzheitliches Konzept zur Linderung Ihrer Beschwerden. 

Manuelle Lymphdrainage

Störungen im Lymphgefäßsystem können nach einem Unfall, einer Operation, aber auch ohne klare Ursache auftreten. Wenn Sie darunter leiden, unterstützen wir Sie durch gezielte Handgriffe, um das Lymphgefäßsystem wieder zu aktivieren oder neue Umgehungswege zu schaffen. Dadurch werden auch Schwellungen erheblich reduziert.

Copyright 2020 Bewegungsstätte. Alle Rechte vorbehalten.